Straßenzug-Panoramen, die etwas anderen Panoramen

Unter dem Begriff Panoramafotografie weiß wahrscheinlich jeder etwas anzufangen. Es handelt sich dabei um aneinander gesetzte Bilder, die zu einem Ganzen verschmolzen werden und bilden die Umgebung um den Kamerastandort bis hin zur kompletten Rundumsicht ab. Anders sieht es bei Straßenzug-Panoramen aus.

Wer jetzt an Google Street View denkt , ist auf dem Holzweg. Straßenzug-Panoramen sind auch aneinander gesetzte Bilder, jedoch aus verschiedenen parallelen Blickpunkten der Kamera hin zum Motiv. Es entsteht somit ein lineares Panorama, in dem zum Beispiel eine Häuserzeile im Abstand weniger Meter wiederholt fotografiert wird. Wer mehr darüber erfahren möchte, dem empfehle ich sich die Details zur Technik auf der Website www.panoramastrassenzug.de durchzulesen. Hier zeige ich euch noch mit freundlicher Genehmigung zwei Panoramen [ Fotos: Jörg Rom / PanoramaStreetline.com ].

Puebla – Don Juan de Palafox y Mendoza / Zocalo

Die Straße Don Juan de Palafox y Mendoza am Zocalo, dem zentralen Platz Pueblas. Rechts das große Gebäude ist das Palacio de Gobierno des mexikanischen Bundesstaates Puebla.

Breslau – Rynek Nordseite

Die Nordseitenansicht des Breslauer Marktplatzes (Rynek). Eine von acht Strassenansichten, da der Breslauer Markt von einem ganzen Häuserblock in der Mitte des Marktes geprägt ist und so vier Außenansichten und vier Innenansichten hat.

Link zur Website: www.panoramastrassenzug.de


Über den Autor

Inhaber und Admin dieser Website. Fotografie ist (m)eine Leidenschaft und diese möchte ich auf diesem FotoBlog mit meinen Lesern teilen. Gerne nehme ich Hinweise und Anregungen entgegen. Schreibt mich bitte über das Kontaktformular an.

Kommentare (7)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Oliver sagt:

    Ist eine nette Sache. Nur ein großer Nachteil hat das Ganze: sehr viel Nacharbeit….und zwar erheblich mehr, als bei “Standardpanoramabilder”. Kommerziell wird das wohl kaum einer bezahlen wollen.

  2. Reiner sagt:

    Sieht ja witzig aus! Von den Motiven her, ist man aber sehr eingeschränkt.

    Gruß, Reiner

    • Jochen sagt:

      Hallo Reiner, das denke ich auch. Auf der anderen Seite auch ganz gut, denn das Nachbearbeiten soll ja ein immenser Aufwand sein, wie man liest. Mit noch mehr Motiven müssten die Jungs zu den 24 Stunden, die ein Tag hat, auch noch Nachtschicht einlegen, um die Panoramen fertig zu bekommen ;)

      • Eingeschränkt… Naja es geht sicher nicht in jeder Strasse, gerade Bäume, Alleen, Strassenbahnen etc. machen es schwierig. Aber rein theoretisch könnte man jahrelang mögliche Strassen einer Großstadt zusammenbasteln…

  3. czoczo sagt:

    Bei Gutem vorbereitung ist das nicht so schwer zu schafen . Ich kann mir das gut vorstellen das Leichter als eine Kugelpanorama . So was enliches habe ich gemacht vor ein Paar Jahren auf dem Toeleturm . Man muss formlich jedes Bild aus dem Gleichen Entfernung vor der Häuser Block schissen ( in meinen Fall war es vor der Gälende des Toeleturms ) und das die Bilder zusamen setzten . Man hatt keine verzährungen usw. zu bekempfen . Einfach Bilder zusamen setzten . Vor ein paar Jahren habe icg solsche vorgehensweisse gesehen im TV bei einem Sendung über Angkor wo die Wissenschaftel eine Lange Wand reliefs Fotografiert haben . Sie haben eine Schinnen Aufgebaut vor dem Relief und auf einem Wagen die Kamera die immer in gleichen Entfernung war . Eine Risige Aktion aber auch Wissenschaftlich dokumentiert .

    Jochen vieleicht Interesse an Bergischer Foto Ring?

    • Ich fürchte das klingt ein wenig zu einfach. Wenn man nicht einen ganzen Platz vor dem Strassenzug hat, muss man schräg fotografieren und hat auf jeden Fall Verzerrungen und Kamerakrümmung, das Zusammensetzen ist immer ein Problem, wenn man überhaupt die komplette Haushöhe auf’s Bild bekommt.

      Und dann eine ganze Strasse mit einer Schiene auslegen, keine Autos im Weg haben etc. klingt auch nicht nach einem einfachen Weg… Aber machbar ist es natürlich ;)

  4. Oleg sagt:

    Hallo Jochen ,
    danke fur Link zur Website: http://www.panoramastrassenzug.de

    Sehr interssant!!!

    Gruss aus Rusland ! GGLG Oleg

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Beitrag haben möchtest,
registriere deine E-Mail Adresse bei Gravatar
.