Anbieter für Posterdruck in A0 – Preisvergleich

DNico Reineras ist ein Gastbeitrag von Nico Reiner
Nico ist Hobbyfotograf aus Leidenschaft. Vor allem mag er Landschaftsaufnahmen, welche er selbst fotografiert und sich nach getaner Arbeit auch gerne ausdrucken lässt.

In meinem Artikel findet ihr Anbieter und die entsprechenden Preise für Posterdruck in einem Format von 118,9 x 84,1 (entspricht DIN A0). Dabei wurden sowohl Online- als auch lokale Druckereien mit ihren Preisen verglichen. Ziel ist es, euch ein Gefühl für den Vergleich von Druckereien zu geben. Dabei werden die Fakten, auf die es beim Posterdruck ankommt, näher erläutert.

Auf welche Fakten muss ich beim Posterdruck achten?

Formatwahl

Poster werden in der Regel in Papierformat angegeben. Dabei dient zur Orientierung das Format A0. A0 entspricht in etwa einem Quadratmeter. Auf diesen Quadratmeter lassen sich, bildlich gesprochen, je ein Blatt in A1, A2, A3, A4, A5, A6, A7 und A8 legen.

Sicher gibt es auch Posterformate wie 70 x 100 cm oder 80 x 100 cm.  Schauen wir uns aber die Preis- und Formatlisten an, finden wir bei den meisten Shops entweder nur die DIN-Ax-Werte oder es werden beide Formate angegeben. Vor allem die lokalen Druckereien tun sich schwer damit. Für sie scheinen nach wie vor die alten Papierformate zu gelten. Deshalb soll dieser Druckerei-Vergleich auch ein Poster in DIN A0 als Ausgangsbasis haben.

Farben – Farbraum

Für den Druck wird in der Regel als Farbraum CMYK angewendet. Das solltet ihr bei der Übergabe eures Fotos an die Druckerei beachten. Während Monitore und Fernsehen die Farben in RGB (also Rot Grün Blau) ausgeben, werden Printerzeugnisse wie Zeitschriften, Magazine und eben auch Fotos traditionell in CMYK: Cyan (Blau), Magenta (Rot) Yellow (Gelb), Kontrast (Schwarz/Grau) gedruckt.

Oft genug passiert es, dass gedruckte Bilder anders aussehen als auf dem Monitor. Schaut euch daher eure Fotos nicht nur in RGB, sondern auch in CMYK an, bevor ihr sie drucken lasst. Bei der Farbwahl habt ihr eine bestimmte Auswahl. Bilder können ein-  oder mehrfarbig gedruckt werden, zum Beispiel 4/0-farbig CMYK bedeutet, dass euer Poster vier verschiedene Farben aufweisen wird.

Eine weitere Farbraum-Komponente ist HKS. Sie gehört zu den Sonderfarben. Hier werden im Gegensatz zu RGB oder CMYK die Farben nicht gemischt, um neue zu produzieren. Vielmehr sind alle Farben vorhanden. 88 Basisfarben sowie 3520 Volltonfarben weist HKS auf. Alle Farben haben ihren eigenen Wert. HKS-Farben werden zur Veranschaulichung als Fächer dargestellt. Auch hier gilt es darauf zu achten, mit welchem Farbraumschema das Bild gedruckt wird, um unschöne Farbverfehlungen zu vermeiden.

HKS steht übrigens nicht für eine bestimmte Farbkombination, was bei über 3000 Farben schwierig werden dürfte, sondern für die Entwickler des Systems: Hostmann-Steinberg Druckfarben, Kast + Ehinger Druckfarben und H. Schmincke & Co.

Druckveredelung

Bei einer Veredelung wird auf das Papier eine zusätzliche Beschichtung aufgetragen, die ihm ein anderes Aussehen verleiht und/oder das Papier vor äußerlichen Schaden schützen soll. Im Posterdruck werden als Papier- oder Druckveredelung folgende Materialien bzw. Methoden angewendet:

Mattlack: sorgt für einen matten Glanz – ohne Spiegelung.
Glanzlack: sorgt für einen Spiegelglanz.
Folierung: Das Papier wird in Plastik eingeschweißt, also mit Folie versehen.
Laminierung: Das Papier wird mit Polyesterfolien im Ganzen unter Druck und Wärme verbunden und damit versiegelt.

Papierart und Blattstärke

Wie qualitativ hochwertig euer Poster werden soll und welche Farben ihr verwenden könnt, hängt im großen Stile von der Stärke und der Art des Papiers ab. Die Papierstärke wird Grammatur genannt. Auf den Verpackungen wird sie als g/qm angegeben, wobei in Gramm (g) die eigentliche Stärke gemessen wird. Ausgangsbasis und Orientierung ist auch hier A0 (als ein Quadratmeter = 1 qm).

Papiersorten, die für Poster Verwendung finden, sind in der Regel Offsetpapier (das normale Druckpapier, Stärke: 80 – 120 g/qm) sowie Bilderdruckpapier (135 – 250 g/qm und mehr). Bilderdruckpapier hat aufgrund der bereits erfolgten Beschichtung eine höhere Stärke.

Auflage – Anzahl der bedruckten Poster

Der Fakt Auflage hat weniger einen technischen als viel mehr einen finanziellen Aspekt. Wollt ihr mehrere Poster drucken, lohnt es sich bei den Herstellern nach möglichen Rabatten zu fragen. Je nach Qualität des Papiers können Rabatte schon frühzeitig möglich werden. Bei hochwertigen Drucken sind bereits 50 Exemplare mit Preisminderung versehen. Bei Normaldruck liegt der Rabatt bei ca. 250 Stück.

Anbietervergleich für Posterdruck

Das Poster sollte in der Größe DIN A0 (118,9×84,1 cm), gedruckt werden, farbig sein und mit Glanzlack, Mattlack und/oder laminiert veredelt werden. Dabei stellte sich heraus, dass Onlinedruckereien wie „Poster XXL“ und lokale Druckereien wie „Jedro’s Weißenseer Druckhaus GmbH“ in ihren Preisen ähnlich sind. Der Vorteil bei den lokalen Druckereien ist freilich der Service und die kompetente Beratung vor Ort, während die Onlinedruckereien dafür übersichtliche (und überhaupt vorhandene) Preislisten als Service auf ihrer Webseite präsentieren.

Nachfolgend findet ihr eine Tabelle mit Anbietern, bei denen ihr digitale Fotos in Poster umwandeln lassen könnt. Um einen fairen Vergleich zu erzielen, habe ich für das gewählte Produkt nur Shops gegenübergestellt, die in etwa die gleichen Dienste und Materialien anbieten.

Online und lokale Druckereien im Preisvergleich

Postergröße A0 mit drei Veredelungen, Stand: 15.05.2014

Druckerei lokale / online
Druckerei
Poster
unveredelt
Poster
Mattlack
Poster
Glanzlack
Poster
laminiert
Achtung Poster
(Viersen)
online 29,50 EUR 29,50 EUR
Druckstudio Hamburg
(Hamburg)
lokale 43,00 EUR 43,00 EUR
Emaildruck
(Leipzig)
online 26,99 EUR 28,95 EUR 34,95 EUR
Fotopost
(Werder an
der Havel)
online 34,99 EUR 34,99 EUR
JWD
(Berlin)
lokale 35,70 EUR 35,70 EUR 35,70 EUR 47,60 EUR
Poster in XL
(Tönning)
online 29,99 EUR 29,99 EUR
Poster Taxi
(München)
online 49,99 EUR
Poster XXL
(München)
online 29,99 EUR 39,98 EUR
(laminiert)
39,98 EUR
(laminiert)
39,98 EUR
Posterjack
(München)
online 29,99 EUR 29,99 EUR 46,99 EUR
Posterlia
(Castrop-Rauxel)
online 27,99 EUR 34,99 EUR 49,99 EUR

Über den Autor

Inhaber und Admin dieser Website. Fotografie ist (m)eine Leidenschaft und diese möchte ich auf diesem FotoBlog mit meinen Lesern teilen. Gerne nehme ich Hinweise und Anregungen entgegen. Schreibt mich bitte über das Kontaktformular an.

Kommentare (2)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Jens sagt:

    Hallo,
    leider wurden in diesem Artikel keinerlei Informatoionen zum Versand der Poster gemacht.
    Ich habe die Erfahrung machen müßen, daß der Versand nicht nicht vergleichbar ist(Versandröhre/karton – Sorgfalt, Preis)…

    Viele Grüße, Jens

  2. Rüdiger sagt:

    Vielen Dank für den interessanten vergleich. Es gibt wirklich viele Online Druckereien für Digitaldruck und man kann da sehr leicht den Überblick verlieren. Sie haben da sehr gut recherchiert und viele Hintergrundinformationen geliefert.

Hinterlasse einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Beitrag haben möchtest,
registriere deine E-Mail Adresse bei Gravatar
.

*